Beratungspraxis Ulrike Mallschützke
Beratungspraxis Ulrike Mallschützke

mehr über mich erfahren

geboren 1960 in Burgstädt/Sachsen

verheiratet seit 1979 und drei erwachsene Kinder

 

Ausbildungen:

 

Christliche Lebensberatung (1995 - 2000)
Bildungsinitiative für Prävention, Seelsorge und Beratung e. V.

 

Systemische / Familientherapie (2000 - 2003)
Sächsisches Institut für Systemische Therapie SIS
Mitglied der Systemischen Gesellschaft Heidelberg SG

 

Supervision (2003 - 2006)
im Auftrag der Bildungsinitiative bei Dipl. Psych. J. Lask und Dipl.-Psych. A. Zimmermann

 

Systemaufstellungen und phänomenologische Beratung (2014 - 2015)
eurasys Berlin (Malte Nelles und Martin Woelffer)

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen DGfS

Entsprechend meinen Ausbildungsgrundlagen orientiert sich meine Arbeit an den ineinandergreifenden beteiligten Systemen und ihrer Darstellung (Organigramm, Genogramm, Familienbrett, Bodenanker, Aufstellungen, Lebensfluss u. a.). Ich gestalte sie sowohl ressourcen- als auch lösungsorientiert. Dies bedeutet, dass neben der aktuellen Problemsituation auch die Fähigkeiten und Ressourcen wichtiger Bestandteil sind - ebenso wie eine Orientierung auf die Zukunft und die individellen Lösngsmöglichkeiten. Ich verstehe jeden Menschen in seiner Ganzheitlichkeit und den Zusammenhängen von Körper und Seele, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, Individuum in der Gemeinschaft.

 

Ein vielfältiges methodische Arrangement macht Selbsterfahrung und Selbstreflektion ebenso möglich wie eine Orientierung und Planung von Veränderungsprozessen. Meine unterschiedlichen Ausbildungen und Arbeitsgebiete ergänzen sich gegenseitig und ermmöglichen mir damit eine vielfältige Arbeitsweise in allen Bereichen.

 

Mein persönlicher christlicher, evangelischer Glaube ist Grundlage für eine respektvolle Begegnung mit anderen Menschen. Dabei ist es mir wichtig, sie in ihrem persönlichen Glaubens- und Lebensstil wahrzunehmen und diese Ressourcen zu nutzen und ggf. zu stabilisieren. Dies schließt die wertschätzende Akzeptanz von anderen Wertvorstellungen und Glaubensgrundlagen ein. Diskretion und Schweigepflicht sind für mich selbsverständlich.

Berufserfahrungen

  • Vorsitzende und freie Mitarbeiterin der Sächsischen Seelsorgeinitiative SIBT e.V. sowie Konzeption und Leitung des Projektes "Familieninstitut im Erzgebirgskreis" (2008-2013)
  • freie Mitarbeiterin als Supervisorin der Bildungsinitiative
  • Referentin für Familienbildung in Sachsen (Persönlichkeit - Paare - Familien) Seminnarorganisation und -verantwortung, Fördermittelmanagement, Seminarkonzeption und -durchführung
  • sowie über 15 Jahre Beratungs-, Supervisions- und Seminarerfahrungen

Supervisionserfahrungen

  • Ausbildungssupervision für Lebensberater der Bildungsinitiative
  • Einzelsupervisionen und Coaching für Pastoren, Mitarbeiter anderer Beratungsinstitutionen und christlicher Gemeinden sowie der Kinder- und Jugendhilfe einschl. Schulsozialarbeit
  • Coaching und Seelsorge für Freiberufler und Mittelständler
  • Palliativstationen, Brückenteams, Ehrenamtliche Hospizgruppen
  • Leitungssupervision für Krankenhaus und Gemeindeleitungen
  • Teamsupervisionen in Altenpflege bzw der Pflege von psychisch, geistig und mehrfach behinderten Menschen

Weiterbildungen

für ehrenamtliche Gemeindeseelsorge und Lebensberatung sowie innerhalb der evangelischen Kirche
(Pfarrer i. A., Gemeindepädagogen)

 

 

Ulrike Mallschützke

Kontakt

Beratungspraxis
U. Mallschützke
Martin-Luther-Platz 7
04552 Borna

 Telefon: 0151 - 118 118 94
oder nutzen sie das Kontaktformular.

Impressum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Beratungspraxis